Wandverglasungen
Wandverglasungen
Wandverglasungen

2Wandverglasung / Transparente Fassaden

Sprossenlose Wandverglasungen und transparente Fassaden mit Lichtbauelementen aus Polycarbonat bieten eine

Thermocryl-Lichtbauelemente aus Polycarbonat gibt es als Standard in farbloser (kristall) oder opaler Ausführung sowie in allen transluzenten Bunttönen, mit U-Werten bis 0,75 W/m²K, immer schwer entflammbar B-s1 d 0 und CE ETA zertifiziert 19/0452 + allgemeine Bauartgenehmigung Z-10.19-838, Aluminium-Rahmenprofile als Laibungsverglasung oder als vorgehängte Fassade in Ganzalu oder thermisch getrennt fassen die Lichtbauelemente ein - mit pressblanker, eloxierter oder pulverbeschichteter Oberfläche.

Zur Lüftung und/oder zum Rauchabzug dienen Schwingflügel, Kipp- und Klappflügel, Dreh-/Dreh-Kipp und Kippfenster, RWA-/ Zuluft Wandklappen sowie Jalousielüfter, verglast mit Lichtbauelementen oder Isoglas, Bedienung manuell, elektrisch und/oder pneumatisch.

Energetische Beurteilung:
Durch geschickte Gestaltung der Gebäudehülle ist es möglich, Teile der Gebäudehülle zur energetischen Nutzung solarer Strahlung einzusetzen.

Untersuchungen am Standort Deutschland konnten nachweisen, dass während der Heizperiode vom 1.10 bis 30.4. die Energiegewinne (gemessen durch den Gesamtenergiedurchlass g) die Energieverluste (gemessen durch den Wärmedurchlasskoeffizient U) übersteigen. Dies gilt sowohl für 40 mm wie 50 und 60 mm starke Paneele. Transparente Fassaden mit Orientierung zu direktem Sonnenlicht sind aus energetischer Sicht daher opaken massivem Wänden überlegen.

Zur Vermeidung von Überhitzung der Gebäude sollte im Sommer auf ausreichende Belüftung geachtet werden. Dessen ungeachtet wirkt der vielschalige Aufbau der Lichtbauelemente auch im Sommer positiv, da ein höherer Anteil der Sonnenstrahlung bei steileren Sonnenständen reflektiert wird im Vergleich zu niedrigen Sonnenständen im Winter.

Querschnitte

2.1.1Einbau in Laibung (Ganzalu)
Einbau in Laibung (Ganzalu)

Aluminium Profilsystem zum wirtschaftlichen Einbau zwischen Brüstung und Sturz ohne höhere Ansprüche an die Wärmedämmung, bestehend aus Fußprofilen mit separat zu befestigenden Wetterschenkeln und 2-teiligen Rahmenprofilen

Passende Paneele:

2.1.2Einbau vorgehängte Fassade VF (Ganzalu)
Einbau vorgehängte Fassade VF (Ganzalu)

Aluminium Profilsystem (VF) zur Befestigung vor einer Hinterkonstruktion, bestehend aus 2-teiligen Fußprofilen mit zusätzlich zu befestigenden Wetterschenkeln in variablen Ausladungen und 2-teiligen Rahmenprofilen

Passende Paneele:

Download PDF Download JPG Download DWG
2.1.3Einbau in Laibung (thermisch getrennt)
Einbau in Laibung (thermisch getrennt)

Thermisch getrenntes Aluminium-Profilsystem zum Einbau in Laibung, bestehend aus Fußprofilen mit separat zu befestigenden Wetterschenkeln und 2-teiligen oberen und seitlichen Rahmenprofilen - für Wandverglasungen mit höheren Ansprüchen an eine thermische Isolierung

Passende Paneele:

Download PDF Download JPG Download DWG
2.1.4H-Sprosse (thermisch getrennt)
H-Sprosse (thermisch getrennt)

Aluminium H-Sprossenprofil mit thermischer Trennung, 3-teilig mit abnehmbarer Decksprosse, zur vertikalen Unterbrechung und Strukturierung von Wandverglasungen, einzusetzen in alle Fuß- und Rahmenprofile ohne Ausklinkungen.

Passende Paneele:

Download PDF Download JPG Download DWG
2.1.5Traversprofil (thermisch getrennt)
Traversprofil (thermisch getrennt)

Aluminium Traversprofil thermisch getrennt zur horizontalen Strukturierung insbesondere von hohen Wandverglasungen

Passende Paneele:

Download PDF Download JPG Download DWG
2.1.6Eckprofil (thermisch getrennt)
Eckprofil (thermisch getrennt)

Aluminium -Eckprofil thermisch getrennt, 2-teilig, zur attraktiven Einfassung der Lichtbauelemente an 90° Ecken

Passende Paneele:

Download PDF Download JPG Download DWG
2.1.7Transparente Eckprofil (thermisch getrennt)
Transparente Eckprofil (thermisch getrennt)

Polycarbonat Eckprofil für komplett transparente außenseitige Anmutung von Wandlichtbändern und transparenten Fassaden

Passende Paneele:

Download PDF Download JPG Download DWG
2.1.8Aluminium Flachsoganker
Aluminium Flachsoganker

Aluminium Flachsoganker zur gleitenden Halterung der Lichtbauelemente an der innenseitigen Sogankernut mit den Querriegeln der Hinterkonstruktion, bei fortlaufender wirtschaftlichen Montage von außen, zwei Längen in Abhängigkeit von den Windlasten

Passende Paneele:

2.2.1Einbau in Laibung (Ganzalu)
Einbau in Laibung (Ganzalu)

Aluminium Profilsystem zum wirtschaftlichen Einbau zwischen Brüstung und Sturz ohne höhere Ansprüche an die Wärmedämmung, bestehend aus Fußprofilen mit separat zu befestigenden Wetterschenkeln und 2-teiligen Rahmenprofilen

Passende Paneele:

Download PDF Download JPG
2.2.2Einbau vorgehängte Fassade VF (Ganzalu)
Einbau vorgehängte Fassade VF (Ganzalu)

Aluminium Profilsystem (VF) zur Befestigung vor einer Hinterkonstruktion, bestehend aus 2-teiligen Fußprofilen mit zusätzlich zu befestigenden Wetterschenkeln in variablen Ausladungen und 2-teiligen Rahmenprofilen

Passende Paneele:

Download PDF Download JPG Download DWG
2.2.3Einbau in Laibung (thermisch getrennt)
Einbau in Laibung (thermisch getrennt)

Thermisch getrenntes Aluminium-Profilsystem zum Einbau in Laibung, bestehend aus Fußprofilen mit separat zu befestigenden Wetterschenkeln und 2-teiligen oberen und seitlichen Rahmenprofilen - für Wandverglasungen mit höheren Ansprüchen an eine thermische Isolierung

Passende Paneele:

2.2.4H-Sprosse (thermisch getrennt)
H-Sprosse (thermisch getrennt)

Aluminium H-Sprossenprofil mit thermischer Trennung, 3-teilig mit abnehmbarer Decksprosse, zur vertikalen Unterbrechung und Strukturierung von Wandverglasungen, einzusetzen in alle Fuß- und Rahmenprofile ohne Ausklinkungen.

Passende Paneele:

Download PDF Download JPG Download DWG
2.2.5Traversprofil (thermisch getrennt)
Traversprofil (thermisch getrennt)

Aluminium Traversprofil thermisch getrennt zur horizontalen Strukturierung insbesondere von hohen Wandverglasungen

Passende Paneele:

Download PDF Download JPG Download DWG
2.2.6Eckprofil (thermisch getrennt)
Eckprofil (thermisch getrennt)

Transparentes-Eckprofil thermisch getrennt, 2-teilig, zur attraktiven Einfassung der Lichtbauelemente an 90° Ecken

Passende Paneele:

Download PDF Download JPG Download DWG
2.2.7Transparentes Eckprofil
Transparentes Eckprofil

Polycarbonat Eckprofil für komplett transparente außenseitige Anmutung von Wandlichtbändern und transparenten Fassaden

Passende Paneele:

Download PDF Download JPG Download DWG
2.2.8Aluminium Flachsoganker
Aluminium Flachsoganker

Aluminium Flachsoganker zur gleitenden Halterung der Lichtbauelemente an der innenseitigen Sogankernut mit den Querriegeln der Hinterkonstruktion, bei fortlaufender wirtschaftlichen Montage von außen, zwei Längen in Abhängigkeit von den Windlasten

Passende Paneele:

2.3.1Einbau in Laibung (Ganzalu)
Einbau in Laibung (Ganzalu)

Aluminium Profilsystem zum wirtschaftlichen Einbau zwischen Brüstung und Sturz ohne höhere Ansprüche an die Wärmedämmung, bestehend aus Fußprofilen mit separat zu befestigenden Wetterschenkeln und 2-teiligen Rahmenprofilen

Passende Paneele:

Download PDF Download JPG Download DWG
2.3.2Einbau vorgehängte Fassade VF (Ganzalu)
Einbau vorgehängte Fassade VF (Ganzalu)

Aluminium Profilsystem (VF) zur Befestigung vor einer Hinterkonstruktion, bestehend aus 2-teiligen Fußprofilen mit zusätzlich zu befestigenden Wetterschenkeln in variablen Ausladungen und 2-teiligen Rahmenprofilen

Passende Paneele:

Download PDF Download JPG
2.3.3Einbau in Laibung (thermisch getrennt)
Einbau in Laibung (thermisch getrennt)

Thermisch getrenntes Aluminium-Profilsystem zum Einbau in Laibung, bestehend aus Fußprofilen mit separat zu befestigenden Wetterschenkeln und 2-teiligen oberen und seitlichen Rahmenprofilen - für Wandverglasungen mit höheren Ansprüchen an eine thermische Isolierung

Passende Paneele:

Download PDF Download JPG Download DWG
2.3.4H-Sprosse (thermisch getrennt)
H-Sprosse (thermisch getrennt)

Aluminium H-Sprossenprofil mit thermischer Trennung, 3-teilig mit abnehmbarer Decksprosse, zur vertikalen Unterbrechung und Strukturierung von Wandverglasungen, einzusetzen in alle Fuß- und Rahmenprofile ohne Ausklinkungen.

Passende Paneele:

Download PDF Download JPG Download DWG
2.3.5Traversprofil (thermisch getrennt)
Traversprofil (thermisch getrennt)

Aluminium Traversprofil thermisch getrennt zur horizontalen Strukturierung insbesondere von hohen Wandverglasungen

Passende Paneele:

Download PDF Download JPG Download DWG
2.3.6Eckprofil (thermisch getrennt)
Eckprofil (thermisch getrennt)

Transparentes-Eckprofil thermisch getrennt, 2-teilig, zur attraktiven Einfassung der Lichtbauelemente an 90° Ecken

Passende Paneele:

Download PDF Download JPG Download DWG
2.3.7Transparentes Eckprofil
Transparentes Eckprofil

Polycarbonat Eckprofil für komplett transparente außenseitige Anmutung von Wandlichtbändern und transparenten Fassaden

Passende Paneele:

Download PDF Download JPG Download DWG
2.3.8Aluminium Flachsoganker
Aluminium Flachsoganker

Aluminium Flachsoganker zur gleitenden Halterung der Lichtbauelemente an der innenseitigen Sogankernut mit den Querriegeln der Hinterkonstruktion, bei fortlaufender wirtschaftlichen Montage von außen, zwei Längen in Abhängigkeit von den Windlasten

Passende Paneele:

2.4Spannweiten

Die zulässigen Spannweiten gem. der unten aufgeführten Diagramme gelten nur

Die Lastannahmen sind abhängig von

PC-2540-4
Einfeld
PC-2540-4 Einfeld
Zweifeld
PC-2540-4 Zweifeld
Mehrfeld
PC-2540-4 Mehrfeld
PC-2540-7
Einfeld
PC-2540-7 Einfeld
Zweifeld
PC-2540-7 Zweifeld
Mehrfeld
PC-2540-7 Mehrfeld
PC-2540-10
Einfeld
PC-2540-10 Einfeld
Zweifeld
PC-2540-10 Zweifeld
Mehrfeld
PC-2540-10 Mehrfeld

PC-2550-10

Einfeld
PC-2550-10 Einfeld
Zweifeld
PC-2550-10 Zweifeld
Mehrfeld
PC-2550-10 Mehrfeld

PC-2560-12

Einfeld
PC-2560-12 Einfeld
Zweifeld
PC-2560-12 Zweifeld
Mehrfeld
PC-2560-12 Mehrfeld

2.5Lüftungsflügel

Thermocryl Lüftungsflügel sind mit einem umlaufenden Einfassrahmen versehen, der zu allen Seiten einen Anschluss an die Lichtbauelemente ermöglicht und zusätzlich in die Fuß-, Rahmen-, Travers- und H-Profile passt. Es empfiehlt sich, die Normbreiten von 1 055 und 1 555 mm einzuhalten, um ein Ausklinken der anschließenden Lichtbauelemente zu vermeiden.

Lüftungsflügel - Dreh-/Kippflügel
Lüftungsflügel - Festfeld
Lüftungsflügel - Kippflügel
Lüftungsflügel - Klappflügel
Lüftungsflügel - Schwingflügel

Schwingflügel

Paneel-Typ mm Isoglas (mm) max. Größe (mm) min. Größe (mm) max. Fläche (m2) Betätigung
Ganzalu 40 24 1.555 x 1.500 700 x 700 1,5 1 2 3 4
Therm. getrennt 40 - 60 bis 48 1.560 x 2.000 1.000 x 1.000 1,5 1 2 3 4

Klappflügel

Paneel-Typ mm Isoglas (mm) max. Größe (mm) min. Größe (mm) max. Fläche (m2) Betätigung
Ganzalu 40 24 1.555 x 1.500 700 x 700 2 3 4
Therm. getrennt 40 - 60 bis 48 1.560 x 1.500 800 x 800 2 3 4

Kippflügel

Paneel-Typ mm Isoglas (mm) max. Größe (mm) min. Größe (mm) max. Fläche (m2) Betätigung
Ganzalu 40 24 1.555 x 1.500 800 x 800 3 4
Therm. getrennt 40 - 60 bis 48 1.400 x 2.000 800 x 800 3 4

Dreh-/Kippflügel

Paneel-Typ mm Isoglas (mm) max. Größe (mm) min. Größe (mm) max. Fläche (m2) Betätigung
Therm. getrennt 40 - 60 bis 48 1.400 x 2.000 800 x 800 5

Kombielemente

Paneel-Typ mm Isoglas (mm) max. Größe (mm) min. Größe (mm) max. Fläche (m2) Betätigung
Ganzalu 40 24 3.000 x 1.500 1 2 3 4 5
Therm. getrennt 40 - 60 bis 48 3.000 x 1.500 1 2 3 4 5

Festfeld

Paneel-Typ mm Isoglas (mm) max. Größe (mm) min. Größe (mm) max. Fläche (m2) Betätigung
Ganzalu 40 24 1.555 x 1.500 800 x 800
Therm. getrennt 40 - 60 48 2.000 x 2.000 800 x 800

Betätigungen

  1. Manuell: Schnäpper, 3,00 m Seilzug, Stellkette, Hakenplatte
  2. Manuell: Handaufsteller, Ausstellweite 230 mm
  3. Kettentriebmotor Solo 230 V, 90 bis 400 mm Hub, 0,8 A, IP 20, 150 W
    Tandem ab Flügelbreite 1 200 mm
  4. Spindelmotor 230 V, 300 bis 500 mm Hub, 0,7 A, IP 65, 160 W
  5. Olive/Handgriff

2.6Lamellenfenster

2.6Lamellenlüfter
Lamellenlüfter

Thermocryl Lamellenlüfter eignen sich zur täglichen Lüftung und/oder zum Rauchabzug. Die Lamellen können in Isoglas oder PC Stegplatten, die Rahmen in Ganzalu oder thermisch getrennt ausgeführt werden.

© Copyright 2022 Thermocryl Tageslichttechnik GmbH. All Rights Reserved

Made with by Real Movement Analytics GmbH